Blog

Early checks mit der Checkliste der CSA

Wer sich für eine Zertifizierung der CSA interessiert, aber sich nicht sicher ist, welche der CSA Kriterien er bereits erfüllt, dem gibt die CSA Checkliste einen guten Überblick.

Warum die Kriterien?

Für eine erfolgreiche Zertifizierung verlangt die CSA von Versendern, bestimmte Kriterien einzuhalten. Diese Kriterien spiegeln die Best Practices wider, die sich aus den Anforderungen von Mailbox- und Spamfilter-Providern sowie aus dem geltenden Recht für den automatisierten Versand von E-Mails ergeben.

Für den erfolgreichen Versand kommerzieller E-Mails, beispielsweise Newsletter und transaktionale E-Mails, ist es also im eigenen Interesse, die Kriterien umzusetzen und einzuhalten.

Doch wie prüfe ich, welche Kriterien für mich überhaupt relevant sind und welche ich bereits erfülle? Hierzu haben wir die CSA Checkliste (Link) entwickelt, welche wichtige Punkte der Kriterien in Kurzform darstellt.

Die CSA Checkliste

Die relevanten Kriterien können Versender per Webformular abfragen und so den eigenen Status der Versandstruktur validieren: Versender prüfen damit für sich, an welchen Punkten man bereits CSA Anforderungen erfüllt und an welchen Stellen es sinnvoll ist, sein Versandsetup gegebenenfalls noch nachzujustieren. Synonym zum Aufbau der Regularien, besteht die Checkliste aus einem rechtlichen und einem technischen Teil, sowie den Reputationsfaktoren. Nach dem vollständigen Ausfüllen wird diese einfach abgeschickt. Sie landet dann bei der CSA.

Die Checkliste ist also für alle hilfreich, die im Vorfeld einer Zertifizierungsanfrage (Link zum Anfrageformular) das eigene Versandsetup prüfen möchten.

Und danach?

Lassen Sie uns nach dem Ausfüllen über Ihre Fragen und Punkte sprechen, die sich mit der Checkliste ergeben haben. Vor allem aber darüber, wie die CSA Sie unterstützen kann. Wir nehmen gerne Kontakt mit Ihnen auf.


Weitere Artikel

    Kontaktieren Sie uns


    captcha